Im Wesentlichen ist das Familienrecht in den §§ 1297 – 1921 BGB und damit in Buch 4 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) geregelt. Weitere wichtige Bestimmungen finden sich v.a. im Lebenspartnerschaftsgesetz (LPartG) und dem Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG).

Systematisch verfügt der Familienrecht über 3 Abschnitte: Bürgerliche Ehe (§§ 1297 – 1588), Verwandtschaft (§§ 1589 – 1772 BGB) und Vormundschaft, rechtliche Betreuung und Pflegschaft (§§ 1773 – 1921 BGB).
 


Bürgerliche Ehe (§§ 1297 – 1588 BGB)

Der in den §§ 1297 – 1588 BGB geregelte Abschnitt der bürgerlichen Ehe verfügt über 8 Titel: Verlöbnis (§§ 1297 – 1302 BGB), Eingehung der Ehe (§§ 1303 – 1312 BGB), Aufhebung der Ehe (§§ 1313 – 1318 BGB), Wiederverheiratung nach Todeserklärung (§§ 1319 – 1320 BGB), Wirkungen der Ehe im Allgemeinen (§§ 1353 – 1362 BGB), eheliches Güterrecht (§§ 1363 – 1563 BGB), Scheidung der Ehe (§§ 1564 – 1587 BGB) und kirchliche Verpflichtungen (§ 1588 BGB).

 

Verwandtschaft (§§ 1589 – 1772 BGB)

Der in den §§ 1589 – 1772 BGB geregelte Abschnitt der Verwandtschaft verfügt über 7 Titel: Allgemeine Vorschriften (§§ 1589 – 1590 BGB), Abstammung (§§ 1591 – 1600 e BGB), Unterhaltspflicht (§§ 1601 – 1615 o BGB), Rechtsverhältnis zwischen den Eltern und dem Kind im Allgemeinen (§§ 1616 – 1625 BGB), elterliche Sorge (§§ 1626 – 1698b BGB), Beistandschaft (§§ 1712 – 1717 BGB) und Annahme als Kind (§§ 1741 – 1772 BGB).

 

Vormundschaft, rechtliche Betreuung und Pflegschaft (§§ 1773 – 1921 BGB)

Der in den §§ 1773 – 1921 BGB geregelte Abschnitt der Vormundschaft, rechtlichen Betreuung und Pflegschaft verfügt über 3 Titel: Vormundschaft (§§ 1773 – 1895 BGB), rechtliche Betreuung (§§ 1896 – 1908 k BGB) und Pflegschaft (§§ 1909 – 1921 BGB).

 

Unterstützung im Familienrecht

Wenn es darum geht, hinsichtlich des Familienrechts bestmöglich das betreffende Gesamtkonzept zu verinnerlichen und sich die Methodik der Fallbearbeitung anzueignen, stehen Ihnen die Akademie Kraatz für alle Prüfungen bis hin zum 1. Staatsexamen und die Assessor Akademie Kraatz und Heinze GbR im Hinblick auf das 2. Staatsexamen gerne hilfreich zur Seite.

Hendrik Heinze
Mitgeschäftsführender Gesellschafter der Assessor Akademie Kraatz und Heinze GbR